Gute Führungskräfte müssen sowohl über hohe fachliche Kompetenzen als auch über ausgebildete emotionale und soziale Fähigkeiten verfügen. Denn Management führt nur dann zum Erfolg, wenn Menschen erreicht und gewonnen werden. Nach einer Studie des weltweit anerkannten Instituts für Managemententwicklung in Lausanne sind gute Chefs vertrauenswürdig, empathisch und beziehungsfähig. Mitarbeiter fühlen sich in ihrer Gegenwart ruhig, geschätzt und angeregt. Um Sie auf dem Weg zu diesem Führungsideal zu unterstützen, trainieren wir in unseren Seminaren das Zusammenspiel der Ressourcen:

KLARHEIT, ENTSCHLOSSENHEIT,
GELASSENHEIT UND VERBUNDENHEIT.

Die Pferde - unsere Co-Trainer - spiegeln Ihnen unmittelbar und unbestechlich wider, wie weit Ihre Fähigkeiten entwickelt sind und was Sie vielleicht noch lernen sollten. Pferde sind Flucht- und Herdentiere, brauchen ein Leittier und überprüfen zum eigenen Schutz die Führungsqualitäten eines Menschen, bevor sie ihm trauen und folgen. Wie Seismographen registrieren sie auch kleinste Erschütterungen, Stimmungsschwankungen, Körpersignale, Änderungen im sozialen Gefüge. Rückmeldungen geschehen klar, konsequent und wertfrei.

Damit Sie die wertvollen Botschaften der Pferde, die als Bilder wirken, nachhaltig in Ihre Persönlichkeit integrieren können, erhalten Sie die fachkundige Unterstützung von drei professionellen Trainerinnen.

    Unsere Führungsseminare sind darauf ausgerichtet,
  • Führungskräften ihr bewußtes und unbewußtes Führungsverhalten vor Augen zu führen.
  • Erkenntnisse über den eigenen Führungsstil zu gewinnen.
  • das vorhandene Repertoire zu erweitern und Handlungsalternativen zu entwickeln.
  • die Erfahrungen im Berufsalltag erfolgreich umzusetzen.

Bitte entnehmen Sie die konkreten Firmenangebote der Seite "Aktuelle Seminare/Fortbildung"